Blumenkohl Curry a la Jamie Oliver

20.3.13

  
Ich habe wieder nach Jamie Olivers Rezept gekocht, diesmal war Blumenkohl Curry. Ich mag indische Curry eigentlich nicht so, aber erstaunlicherweise hat dieser Curry mir so gut geschmeckt. Es ist leicht, nachzukochen. Die Zutaten findet ihr meisten im Asia Laden.

I've tried Jamie Oliver's recipe again, this time I cooked Cauliflower Curry. Actually I don't like indian curry, but this curry tastes amazing, so delicious. It's easy to cook and you can get almost all the ingredients in a asian shop. 

Zutaten/ Ingredients:

1             Kleiner Blumenkohl/  Small Cauliflower
1 Dose     Kichererbsen/ Chickpeas 
3 EL         Patak's Rogan-Josh-Curry-Paste
1             Zwiebel/ Onion
1             Rote Chilischote/ Chili
1             Knoblauch/ Garlic
1/2 Bund  Koriander/ bunch of Coriander

 
Zubereitung:

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Blumenkohl putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Knoblauch klein schneiden. Chili dünn schneiden.

Ein Topf erhitzen und die Zwiebeln darin mit Olivenöl braten. Blumenkohl, Knoblauch und Chili hinzufügen. Koriander fein hacken und in den Topf geben. Kochendes Wasser dazu geben. 

Die Currypaste und die Kichererbsen mit ihrer Flüssigkeit zufügen. Salzen und pfeffern. Gut umrühren und zugedeckt bei starker Hitze garen. Gelegentlich umrühren. Wenn das Curry zu trocken wirkt, etwas Wasser hinzufügen. 

Ihr könnt einen Teil des Gemüses leicht zerstampfen, um eine andere Textur zu erhalten. Mit Joghurt, Papadams und Reis servieren.


 How to cook:

Peeling the onion and cut it into thin rings. Wash the cauliflower and cut it into bite-sized pieces. Chopped the garlic. Slice the chili.

Heat a pan and fry the onion with the olive oil. Add the cauliflower, the garlic and the chili. Chopped the coriander and add it to the pan. Add cooked water.

Add the curry paste and the chickpeas with the water also. Seasoning with salt and pepper. Stir them well, cover the pan and let them cook. When the curry looks dry, add water.

If you want to get different textur, you can crush part of the vegetables. Serve it with yoghurt, papadams and rice.







You Might Also Like

0 Kommentare